Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Bauhof Wedel

Zuständig und verantwortlich ist der Bauhof Wedel für alle werkstattrelevanten Unterhaltungsmaßnahmen an Anlagen, schwimmenden Schifffahrtszeichen sowie Fahrzeugen welche durch das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts Hamburg verwaltet werden. Zusätzlich werden hier Unterhaltungsmaßnahmen an verwaltungseigenen Wasserfahrzeugen aus dem Einzugsgebiet der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Außenstelle Nord, in kleinem Umfang durchgeführt. Viele werkstattrelevante Unterhaltungsmaßnahmen werden nicht in Eigenregie abgearbeitet, sondern an Firmen aus der privaten Wirtschaft vergeben. In solchen Fällen ist der Bauhof Wedel verantwortlich für die Vergabe und Überwachung dieser Maßnahmen.

Anschrift:

ABz / Bauhof Einfahrt ABz / Bauhof Einfahrt ABz/ Bauhof Einfahrt in den Bauhof Quelle: WSA Hamburg

Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Hamburg
Bauhof Wedel
Deichstraße 7 - 9
22880 Wedel

Leiter: Herr Severin
Telefon: 04103 / 9314 - 0
Fax: 04103 / 9314 - 491

bhf-wedel@wsv.bund.de

Aufgaben

Im Rahmen der oben aufgeführten Unterhaltungsmaßnahmen versteht sich der Bauhof Wedel als Dienstleister und Soforteingreiftruppe. Bei außerplanmäßigen Unterhaltungsmaßnahmen erfolgt eine Abarbeitung, auch außerhalb der normalen Arbeitszeit, um die Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffverkehrs auf den Bundeswasserstraßen im Einzugsbereich zu gewährleisten.

Schiffsbauhalle Schiffsbauhalle Quelle: WSA Hamburg

Aufbau:

Der Bauhof Wedel setzt sich aus je einem Leitungs- und Werkstattbereich zusammen. Der Werkstattbereich gliedert sich auf in die Gewerke:

Verkehrszentrale Brunsbüttel Verkehrszentrale Brunsbüttel Quelle: WSA Hamburg

  • Maschinenbau
  • Schiffbau/ Stahlbau
  • Elektroenergietechnik
  • Nachrichtentechnik
  • Holz-/ und Kunststoffverarbeitung
  • Malerei
  • Platz
  • Wartungstrupp VSS Elbe (Verkehrssicherungssystem Elbe)
  • PU (Planmäßige Unterhaltung)