Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Hamburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Bootszeugnisse

Für die gewerbsmäßige Vermietung von Sportbooten, ohne Gestellung eines Bootsführers, ist ein Bootszeugnis erforderlich, welches vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) erteilt wird.

Maßgeblich sind folgende Rechtsverordnungen:

Zuständig ist das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt, in dessen Amtsbereich das Sportboot seinen ständigen Liegeplatz hat oder sich die Betriebsstätte befindet, bzw. das dem Sitz des Unternehmens am nächsten liegt.

Bei gewerbsmäßiger Vermietung im Ausland wenden Sie sich an das WSA Weser-Jade-Nordsee, Standort Wilhelmshaven.

Voraussetzung für die Ausstellung eines Bootszeugnisses ist eine vorherige Begutachtung des Fahrzeugs und der Ausrüstung durch einen Sachverständigen.

Bei Sportbooten, die mit Bootsführer vermietet werden, ist ein Sicherheitszeugnis erforderlich, dieses wird von der Berufsgenossenschaft-Verkehr (BG-Verkehr) erteilt.

Weitere Auskünfte erteilt das Schifffahrtsbüro des WSA Hamburg.